URLAUB am Wörther See in Kärnten

Wörthersee in Kärnten:
Die Veldener Bucht am Wörther See

Der Wörther See, 440 Meter, 16,5 km lang, bis 1,6 km breit und 84 Meter tief, ist der größte und meistbesuchteste See Kärntens. Im Süden wird er durch dichtbewaldete Berghöhen begrenzt, während das besonnte Nordufer mit seinen zahlreichen Ortschaften und Landhäusern inmitten von Wiesen und Wäldern einen besonderen Reiz ausübt. Im Süden erheben sich die hellen Felswände der Karawanken über grüne Vorberge. Das Ostende des Sees ist flach und schilfreich. Hier fließt der See durch die Glanfurt und den Landkanal ab. Rund um den See führt eine etwa 42 km lange Straße. Die wichtigsten Ortschaften: Am Ostende: Klagenfurt - Am Westende: Velden - Am Nordufer: Krumendorf, Pörtschach - Am Südufer: Maria Wörth.

Google Maps JavaScript API Example